START     »    Orte    »    Wängle


Wängle


Bezirk Reutte

Region: Reutte Umgebung


erste urkundliche Erwähnung: 1278 - Wengelin
Fläche: 9,34km²
Höhe: 882m
Ortsteile: Wängle, Winkl, Holz, Hinterbichl, Niederwängle


Erste Ansiedlung


Wängle entstand seinem Namen nach aus einer Ansiedlung auf einer baumlosen Fläche im westlichen Teil des Reuttener Beckens auf dem Schwemmkegel des Leinbachs. Als Mutterpfarre der Aschau kamen die Kirchgänger aus allen innerhalb des Gerichts gelegenen Gemeinden bis zu deren eigenen lokalen Kirchengründungen hierher zum Gottesdienst - den weitesten Weg hatten dabei jene Leute von Vorderhornbach.

Muren


Ein Murenabgang aus dem Hirschbachtobel heraus richtete 1967 in den Weilern Winkl/Holz große Schäden an, wobei ein Haus komplett zerstört wurde.

Lawinen


Am 16. Februar 1829 reißt eine Lawine im Leimbachtal am sogenannten Hanse Brand fünf Männer mit sich. Vier von ihnen finden dabei den Tod, der einzige Überlebende verdankt sein Davonkommen jenem Umstand, dass er an einem Ahornbaum hängen geblieben war.

Nächstgelegene Orte




Sagen


Die Goldgrube an der Gernspitze
Vom Schloß Windegg bei Wängle

Bilder


Deckenfresko Wängle Franz Anton Zeiller






KOMMENTAR [0]


Aufrufe: 931

aktuell online:
Bilder und Videos • 35.159
Themen •   5.310
Beiträge • 48.090


Impressum •••
Datenschutz •••
FAQ •••

(V.13) © alpic.net und Autoren 2001 - 2018 nach oben