Bergsport und Corona?
START     »     Touren & Ziele     »    Mieminger Berge    »    Wannig


Wannig


Eine tolle Bergtour (zu Handschuhspitze und Wannig) in einer Ecke unserer Region, die nahezu menschenleer ist.
Zitat: Die_Grenzgaenger

 ANSICHTEN   TOURENKARTE gesamt   SUCHE IM TOURENARCHIV



Wannig
die Handschuhspitze (li.) und der lange Grat zum Wannig

Schwierigkeitsgrad




T3-4 - Alpinwandern


Charakter
Wegspur nicht zwingend vorhanden. An gewissen Stellen braucht es die Hände zum Vorwärtskommen. Gelände bereits recht exponiert, heikle Grashalden, Schrofen, einfache Firnfelder und apere Gletscherpassagen
Anforderung
Vertrautheit mit exponiertem Gelände. Stabile Trekkingschuhe. Gewisse Geländebeurteilung und gutes Orientierungsvermögen. Alpine Erfahrung. Bei Wettersturz kann ein Rückzug schwierig werden



Gruppe
Mieminger Berge
Höhe
2493 m
Hütte(n)
Sunnalm, Nassereither Alm
Talort(e)
Biberwier

 


T O U R E N I N F O




*** Fahr- und Fußwege, geröllreiche Runsen bis zur Handschuhspitze, danach anspruchsvoller; Trittsicherheit wichtig

Biberwier Marienbergjoch Handschuhspitze

Als Anstiegswege kann entweder der Fahrweg genutzt werden, oder man wählt den Barbara-Steig bis hinauf zur Sunnalm. Wer sich die Kraft sparen will, kann auch die Marienberg-Bahn als Aufstiegshilfe nutzen. Von dort über den Fahrweg in das Marienbergjoch und östlich unterhalb des Unteren Schafkopfes durch Latschengassen in die geröllreiche Aufstiegsrinne der Handschuhspitze. Der Weiterweg verläuft meist unterhalb der Gratkante im Steilhang, was immer wieder ein konzentriertes Gehen erfordert.





Derzeit keine weiteren Informationen verfügbar!








weitere Ergebnisse für Wannig auf alpic.net

ausgesuchter Beitrag zur Tour Wannig im Forum
Suchergebnisse für Infos und Tourenbeschreibungen zum Begriff Wannig im Forum
Treffer in der Bildersuche für den Begriff Wannig aufrufen




ANSICHTEN













Aufrufe: 486

aktuell online
Bilder • 36.974
Themen •   5.553
Beiträge • 50.604


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.15) © alpic.net und Autoren 2001 - 2020 nach oben