START     »     Touren & Ziele     »    Allgäuer Alpen    »    Ponten


Ponten


KOMMENTARE [0]   TOURENKARTE gesamt   SUCHE IM TOURENARCHIV



Ponten
Ausblick vom Ponten hinaus gegen Norden in das Alpenvorland

Schwierigkeitsgrad


T2-3 - anspruchsvolles Bergwandern
Charakter
Weg am Boden nicht unbedingt durchgehend sichtbar. Ausgesetzte Stellen können mit Seilen oder Ketten gesichert sein. Eventuell braucht man die Hände für die Unterstützung des Gleichgewichtes. Zum Teil exponierte Stellen mit Absturzgefahr, Geröllflächen, weglose Schrofen
Anforderung
Gute Trittsicherheit notwendig. Gute Trekkingschuhe. Durchschnittliches Orientierungsvermögen. Elementare alpine Erfahrung

Gruppe
Allgäuer Alpen
Höhe
2045 m
Hütte(n)
Stuibenalpe, Willersalpe
Talort(e)
Schattwald, Hinterstein

     


T O U R E N I N F O



Schattwald

Von dem gebührenpflichtigen Liftparkplatz bei Schattwald über das asphaltierte Sträßchen und über die abkürzenden Fußwege bergauf bis zu der Stuiben-Sennalpe. Bei dieser endet die Asphaltstraße und über einen Bergsteig gelangt man zu einer Geländestufe und dem Kessel des Güntle. Zuletzt wird das Gelände etwas steiler und man erreicht bald den Verbindungsgrat zwischen dem Bschiesser und dem Ponten. Aus dem Sattel heraus linkerhand über den gutmütigen Grat auf teils gerölligem Steig und durch Latschengassen hin zu den Schrofen am Gipfelaufbau. Ein felsiges Steiglein umgeht die ersten Felstürme rechts und über einen kurzen Graslatz erreicht man den Vorgipfel. Es folgt ein kurzer Abstieg und ein paar Schritte auf dem ebenfalls kurzen Verbindungsgrat. Schlussendlich über eine Stufe zum kleinen Gipfel mit Kreuz.

Vom Liftparkplatz bei Schattwald über die kleine Brücke bei der Kneipp-Anlage und dem anschließenden Fahrweg folgend bis zum Abzweig des Wanderweges 73. Auf diesem in das Pontental hinein und mit zunehmender Höhe durch Latschengassen und zuletzt auf alpinem Rasen in den Sattel südlich der Rohnenspitze. Kurz darauf gelangt man an die flache Gipfelkuppe des Zirlesecks, welcher eigentlich weniger einen Gipfel sondern vielmehr einen zentralen Weg- und Grenzpunkt darstellt. Dem flachen Rücken gegen Westen folgend nimmt die Steigung bald wieder etwas zu und über den sich zuschnürenden und gegen Norden abrupt abfallenden Grat erreicht man den Gipfel des Ponten. Wem der Schlussanstieg über den Pontengrat zu luftig ist, der kann durch die Südflanke ausweichen und gelangt zum vom Güntle herauf ziehenden Steig und kann über diesen ganz einfach den Ponten erreichen.





Derzeit keine weiteren Informationen verfügbar!








weitere Ergebnisse für Ponten auf alpic.net
ausgesuchter Beitrag zur Tour Ponten im Forum
Suchergebnisse für Infos und Tourenbeschreibungen zum Begriff Ponten im Forum
Treffer in der Bildersuche für den Begriff Ponten aufrufen







Kommentare [0]



Kommentar eintragen





*  








Aufrufe: 142


weitere
Informationen:


Bilder: ca. 60.000
Themen in den Foren: ca. 5.000

FAQ •••
FORUM •••
IMPRESSUM •••

© alpic.net und Autoren 2001 - 2018 nach oben