START     »     Touren & Ziele     »    Ammergauer Alpen    »    Hirschfängalpe


Hirschfängalpe

(Hirschwängalpe)


KOMMENTARE [0]   TOURENKARTE gesamt   SUCHE IM TOURENARCHIV



Hirschfängalpe
die Hirschfängalpe östlich des Ochsenälpeleskopfs (Ochsenkopf)

Schwierigkeitsgrad


T1-2 - Bergwandern
Charakter
Durchgängiger Pfad. Gelände teilweise steil, Absturzgefahr nicht ausgeschlossen
Anforderung
Etwas Trittsicherheit ratsam. Trekkingschuhe sind empfehlenswert. Elementares Orientierungsvermögen

Gruppe
Ammergauer Alpen
Höhe
1570 m
Hütte(n)
privat, nicht bewirtschaftet
Talort(e)
Reutte (Hotel Ammerwald)

     


T O U R E N I N F O



Im Frühjahr 1917 wird die Alpe von einer Lawine zerstört, von den Reuttenern aber wieder aufgebaut. Die Hirschfängalpe steht zwar auf deutschem Staatsgebiet, gehört allerdings der Marktgemeinde Reutte.

Erweiterungsmöglichkeiten


Ochsenälpeleskopf
Kreuzkopf





Derzeit keine weiteren Informationen verfügbar!







weitere Ergebnisse für Hirschfängalpe auf alpic.net

ausgesuchter Beitrag zur Tour Hirschfängalpe im Forum
Suchergebnisse für Infos und Tourenbeschreibungen zum Begriff Hirschfängalpe im Forum
Treffer in der Bildersuche für den Begriff Hirschfängalpe aufrufen








Kommentare [0]



Kommentar eintragen





*  








Aufrufe: 111

aktuell online
Bilder • 35.171
Themen •   5.312
Beiträge • 48.118


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.1) © alpic.net und Autoren 2001 - 2018 nach oben