START     »     Touren & Ziele     »    Allgäuer Alpen    »    Hirschberg


Hirschberg

(Hindelanger Hirschberg)


 ANSICHTEN   KOMMENTARE [0]   TOURENKARTE   SUCHE IM TOURENARCHIV



Hirschberg
   Blick vom Hirschberg-Kreuz hinab in das Ostrachtal

Schwierigkeitsgrad

T2-3 - anspruchsvolles Bergwandern
Charakter
Weg am Boden nicht unbedingt durchgehend sichtbar. Ausgesetzte Stellen können mit Seilen oder Ketten gesichert sein. Eventuell braucht man die Hände für die Unterstützung des Gleichgewichtes. Zum Teil exponierte Stellen mit Absturzgefahr, Geröllflächen, weglose Schrofen
Anforderung
Gute Trittsicherheit notwendig. Gute Trekkingschuhe. Durchschnittliches Orientierungsvermögen. Elementare alpine Erfahrung

Gruppe
Allgäuer Alpen
Höhe
1500 m
Hütte(n)
keine od. saisonal nicht bewirtschaftet
Talort(e)
Hindelang

   



KOORDINATEN   47.51886 • 10.37609 | WETTER | WEBCAMS | TOURENKARTE | ANFAHRT (GoogleMaps)


T O U R E N I N F O




*Fußwege, versicherte Steige mit Drahtseilen und Eisentritten; im oberen, baumfreien Teil des Tobels steil
Hindelang Hirschbachtobel

Von der Ortsmitte von Hindelang (Parkplätze) an der Hauptstraße (B308) entlang in Richtung Jochpass. Kurz vor Erreichen des Gasthofes "Schnitzel Alm" (ehemals "zum letzten Heller") gelangt man zu der Brücke über den Hirschbach. Auf einem Fußweg gegen Norden und bald auf versichertem Steig in den Hirschbachtobel. Im hintersten Winkel des Tobels fällt ein Wasserfall über die senkrechte Felswand eindrucksvoll in die Tiefe. Aus dem Tobel über die baumfreie Flanke zum Kräherkopf und zu der Wegverzweigung. Nach links durch lichten Wald an der Felskante entlang zum oberen Ansatz des zuvor aus dem Tobel sichtbaren Wasserfalles. Durch feuchte Wiesen und an alten, halb verfallenen Städeln vorüber gegen Südwesten hinauf zum kleinen, etwas vorgeschobenen Gipfelkreuz des Hirschberges.

Hindelang

Von der Ortsmitte Hindelangs kurz gegen Westen zu der Gailenbergstraße. Dem Straßenverlauf folgend, bis dieser nach links abknickt. An der rechten Straßenseite leitet ein Steig in nördlicher Richtung in einem Graben entlang eines kleinen Bachlaufes. An der Weggabelung rechts ab und durch dichten Wald über das Steinköpfle in die Westflanke. Lange Serpentinen leiten durch den Steilhang, bis das kleine Gipfelkreuz erreicht ist.

Erweiterungsmöglichkeiten


Spieser
Tiefenbacher Eck (Boaleskopf)

weitere Tourenbeschreibungen im Forum


Hindelanger Hirschberg als Schneeschuhtour ab Bad Hindelang; von Kauk

Sagen


Die Schweden in Hindelang und der starke Hans


weitere Informationen
Beitrag zur Tour Hirschberg im Forum
Suchergebnisse für Infos und Tourenbeschreibungen zum Begriff Hirschberg im Forum




ANSICHTEN


weitere Bilder
Treffer in der Bildersuche für den Begriff Hirschberg aufrufen






Kommentare [0]



Kommentar eintragen





*  









das Datenblatt für das Ziel Hirschberg wurde bereits 91x aufgerufen



weitere
Informationen:


FAQ •••
FORUM •••
IMPRESSUM •••

© alpic.net und Autoren 2001 - 2018
nach oben