START     »    Orte    »    Namlos


Namlos


Bezirk Reutte

Region: Lechtal


erste urkundliche Erwähnung: 1286 - Namels
Fläche: 28,76km²
Höhe: 1263m
Ortsteile: Kelmen


Funde


Zwei bronzezeitliche Lappenbeile (~ 1500 v. Chr.) wurde im Bereich der Imster Ochsenalm gefunden.


Kaplaneikirche Namlos - Foto © Fuchs G.

Besiedelung


Gleich wie die Nachbargemeinde Berwang wurde auch Namlos von Imst (Inntal, Gurgltal) aus besiedelt. Die Toten mussten bis zum Ende des 17. Jahrhunderts über das Steinjöchl nach Dormitz (bei Nassereith) gebracht werden.

Die Pest


berbeleshöhle bärbeleshöhle namlos
Bärbeleshöhle
In den Pestjahren um etwa 1630 verließ ein Weiblein mit Namen Bärbele den Ort um sich aus Furcht vor Ansteckung in eine Höhle, etwa eine Gehstunde von Namlos entfernt, zurück zu ziehen. Diese Höhle nennt man heute noch die "Bärbeleshöhle" und den umliegenden Wald den "Bärbeleswald". Ob sie dadurch letztlich die Seuche überlebt hat ist nicht überliefert. Noch Anfang des 20. Jahrhunderts war die Einrichtung in ihrer ursprünglichen Form erhalten. Eine Pritsche und ein Ablagebrett mit darauf befindlichen Heiligenbildchen hatten die knapp 300 Jahre überdauert. Heute ist der hintere Teil der Höhle eingestürzt und auch der umgebende Fels zeigt deutliche Spuren der Erosion, der Höhleneingang ist in dem steilen Gelände und dem teils überhängenden Wandfuß aber noch gut zu erkennen.

Erdbeben


Am 8. Oktober 1930 erschüttert ein Erdbeben der Stärke 5,3 nach Richter die kleine Gemeinde. 31 von insgesamt 47 Kaminen stürzen ein und auch einige Häuserfassaden werden danach von Rissen durchzogen. Insgesamt verursacht das Beben einen hohen Sachschaden.

von Berwang losgelöst


Erst ab dem Jahr 1949 wird Namlos (mit Kelmen) zu einer eigenständigen Gemeinde. Zuvor war der Ort der heutigen Nachbargemeinde Berwang unterstellt.

Nächstgelegene Orte









KOMMENTAR [0]


Aufrufe: 952

aktuell online:
Bilder und Videos • 35.159
Themen •   5.310
Beiträge • 48.090


Impressum •••
Datenschutz •••
FAQ •••

(V.13) © alpic.net und Autoren 2001 - 2018 nach oben