Tour zum Wertacher Hörnle (1695 m)  (gelesen 11917 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nadja

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 492
Tour zum Wertacher Hörnle (1695 m)
« am: 13. Mär 2007 - 23:20 Uhr »

Am Sonntag (11.03.2007) unternahmen wir bei schönstem Winterwetter (ja, es hat von Freitag auf Samstag zur Abwechslung mal geschneit!  :-L)) eine Schneeschuhtour auf das Wertacher Hörnle.

Das Auto haben wir am kostenpflichtigen Parkplatz am Ortsende von Obergschwend (Oberjoch - Richtung Unterjoch) abgestellt und sind über freies Gelände (es gibt auch einen Fahrweg) Richtung Buchelalpe gewandert, weiter über einen netten Waldweg und den mäßig steilen Hang Richtung Wertacher Hörnle rauf...

Die Aussicht war schön und für eine nicht allzu anstrengende Sonntags-Wanderung ist diese Tour absolut empfehlenswert... Im Sommer möchte ich diese Tour gern wiederholen und dann evt. noch den Spießer "mitnehmen"   ;D

---------------------------------------

Bild 1: Beim Aufstieg
Bild 2: Bergfreunde (Kalle und Joe)
  • hilfreich

Offline Nadja

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 492
Re: Tour zum Wertacher Hörnle (1695 m)
« Antwort #1 am: 13. Mär 2007 - 23:22 Uhr »
Bild 3: Wertacher Hörnle - nördliche Erhebung (Kalle und Joe)
Bild 4: Kalle und Joe - im Hintergrund die Reuter Wanne
« Letzte Änderung: 13. Mär 2007 - 23:28 Uhr von Nadja »
  • hilfreich

Offline Nadja

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 492
Re: Tour zum Wertacher Hörnle (1695 m)
« Antwort #2 am: 13. Mär 2007 - 23:26 Uhr »
Bild 5: kurze Rast - es wehte uns ein ziemlich kühler Wind um die Nase
Bild 6: Blick hinüber zu den Allgäuer Alpen (Vordergrund Iseler, Bildmitte höchste Erhebung ist das Geishorn)
  • hilfreich

Offline Nadja

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 492
Re: Tour zum Wertacher Hörnle (1695 m)
« Antwort #3 am: 13. Mär 2007 - 23:28 Uhr »

Bild 7: Blick zum Grünten
Bild 8: Wunderbarer Blick ins Tannheimer Tal
  • hilfreich

Offline horst

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.144
Re: Tour zum Wertacher Hörnle (1695 m)
« Antwort #4 am: 13. Mär 2007 - 23:41 Uhr »
Gratuliere zu eurer schönen Schneeschuhtour,habe garnicht gedacht,
daß soviel Schnee da vorne liegt-aber die Schneeschuhe habt ihr
anscheinend auch nicht so oft benutzt,man sieht sie meist von
euch getragen ;D
Super Wintereindrücke kommen hier durch eure schönen Bilder in die Stubn.
  • hilfreich

Offline Nadja

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 492
Re: Tour zum Wertacher Hörnle (1695 m)
« Antwort #5 am: 13. Mär 2007 - 23:50 Uhr »

Hallo Horst,

vielen Dank für Deine Worte...  :D

Hmm... als ich meine Schneeschuhe anschnallen wollte, ist mir aufgefallen, daß ich irgendwo meinen Verschluß verloren haben muß... also haben wir die Schneeschuhe spazieren getragen - Kalle hat seine demzufolge solidaritätshalber auch nicht benutzt ;D

Oberhalb von 1500 Meter ist die Schneedecke eigentlich brauchbar  :D
  • hilfreich

Offline Kristian

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.521
Re: Tour zum Wertacher Hörnle (1695 m)
« Antwort #6 am: 14. Mär 2007 - 09:04 Uhr »
Zitat
Das Auto haben wir am kostenpflichtigen Parkplatz am Ortsende von Obergschwend (Oberjoch - Richtung Unterjoch)

Hier gibt es Einsparpotential.

direkt gegenüber biegt man rechts ab und folgt der Beschilderung
"P Spieserlifte)

Vom Parkplatz durch die Unterführung unter der Bundestraße hindurch gelangt man wieder nach Obergschwend.

Zeitaufwand 2 Min.

Habe mich an anderer Stelle nur mit diesem Tipp zurückgehalten, da ich nicht wußte ob der Parkplatz dort nicht privat ist.
Er ist aber nicht als solcher gekennzeichnet und steht wohl jedem (im Winter) zur Verfügung.

An dieser Stelle noch eine Warnung an alle die öfters zwischen Oberjoch und Schattwald hin und her fahren.

Dort gilt ab Jochpasshöhe (üf dr Gähwinde) und Oberjoch Tempo 30,

was auch häufig überwacht wird

Wohl um die Sicherheit der Skifahrer zu erhöhen. Besonders dann wenn die Kontrollstelle am Grenzwies ist, aber unter der Woche nur der Iselerlift läuft ???

In Brandenburg wird die 70 km lange Strecke von Berlin nach Slubice(Polen) mit strikten Tempolimit versehen und laufend überwacht.
Geziehlt mit dem Hintergrund den Leuten den Tanktourismus und die Einkaufsfahrten nach Polen zu vermiesen, bzw. einen Teil der entgangenen Steuer auf diese Weise zurückzubekommen
Quelle: ZDF-Report


Ob es da wohl am Oberjoch eine Parallele gibt???? :down:

Abends wenn das Tempolimit nicht gilt, soll scheinbar verstärkt auf Alkoholfahrten kontrolliert werden, was bisher auf dieser Strecke kaum gemacht wurde.
Habe ich nur so mal gehört.

Hintergrund: das beliebte P1 in Oberjoch und das "um und auf" in Grän bzw. die nächtlichen Fahrten zwischen beiden.








  • hilfreich

Offline Lampi

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 1.315
    • Touren by Lamл[tm]
Re: Tour zum Wertacher Hörnle (1695 m)
« Antwort #7 am: 14. Mär 2007 - 11:36 Uhr »
Gratuliere zu eurer schönen Schneeschuhtour,habe garnicht gedacht,
daß soviel Schnee da vorne liegt-aber die Schneeschuhe habt ihr
anscheinend auch nicht so oft benutzt,man sieht sie meist von
euch getragen ;D
Super Wintereindrücke kommen hier durch eure schönen Bilder in die Stubn.
Je wärmer dass es wird um so mehr Schnee scheint zu liegen. Die Erfahrung mussten wir zwischen Steibis und Immenstadt über den nicht mal 1500 m hohen Himmeleck- Kamm machen. Wir schnallten auch keine Schneeschuhe an weil wir dachten "gleich ist Schluss mit der Einsinkerei...." Im Schnitt so etwa jeder 10.-20. Schritt. Weil der Weg von gelegentlichem Dickicht und umgestürzten Bäumen unterbrochen wird, hätten wir die Schneeschuhe allerdings auch nicht die ganze Tour drauf lassen können.
Jetzt kann von mir aus noch 2 Monate Winter sein, aber danach will ich wieder angreifen.....
  • hilfreich

Offline oliver

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 2.366
    • Alpine Wanderpfa.de
Re: Tour zum Wertacher Hörnle (1695 m)
« Antwort #8 am: 15. Mär 2007 - 11:32 Uhr »
als ich meine Schneeschuhe anschnallen wollte, ist mir aufgefallen, daß ich irgendwo meinen Verschluß verloren haben muß... also haben wir die Schneeschuhe spazieren getragen
@nadja ...als sitzunterlage sind die dinger ja auch gut zu gebrauchen... :spring:

und frau kann gleich mal mit dem bisschen bägpäck-gewicht für die anstehenden sommertouren trainieren... ;)
  • hilfreich

Offline Nadja

  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 492
Re: Tour zum Wertacher Hörnle (1695 m)
« Antwort #9 am: 15. Mär 2007 - 20:16 Uhr »
@nadja ...als sitzunterlage sind die dinger ja auch gut zu gebrauchen... :spring:
und frau kann gleich mal mit dem bisschen bägpäck-gewicht für die anstehenden sommertouren trainieren... ;)

... ähm... wie meinst denn das???  die schweren sachen tragen doch für gewöhnlich die männer...  ;D
  • hilfreich

 





weitere
Informationen:


Bilder: ca. 60.000
Themen in den Foren: ca. 5.000

FAQ •••
FORUM •••
IMPRESSUM •••

© alpic.net und Autoren 2001 - 2018 nach oben