Notrufapp SOS EU ALP

Pfronten (Zollhaus) - Reichenbachtal - Breitenberg  (gelesen 3158 mal)

0 User und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.924
Pfronten (Zollhaus) - Reichenbachtal - Breitenberg
« am: 27. Jul 2006 - 20:09 Uhr »
heute bin ich von pflach über vils nach pfronten (zollhaus) gefahren, gleich nach der staatsgrenze nach links hinauf und zunächst am reichenbach entlang. es folgt eine kurze querfahrt, direkt unter die seilbahntrasse der breitenbergbahn. in vielen kehren steigt der weg zunächst steil an, erst nach etwa einer halben stunde legt sich das gelände dann etwas zurück und man quert in das plattenbachtal, direkt unter den nordostabstürzen des aggensteins, hinein.

urige alphütte, im hintergrund der gipfelstock des aggenstein

berghaus allgäu (li.) und hochalphaus, im hintergrund füssen und der forggensee

weiter vorbei an ein paar kleineren liftanlagen und dann sehr steil (ich hab meine tretmühle geschoben ;D) hinauf zum "berghaus allgäu" und zum "hochalphaus", welche unmittelbar nebeneinander dastehen. egal welchen weg man an den hütten vorbei nimmt, man kommt auf jeden fall auf den steilen weg der weiter hinauf ins joch am breitenberg führt. an der hochebene angekommen begrüßen mich schon ein paar rinder und eine mächtig schwarze wolke, die mich dann auch gleich blitzend zur umkehr zwingt :P

finstere gewitterwolken ziehen über den breitenbergrücken

ein letzter blick hinaus ins füssener land und hinüber zu den ammergauern, dann heißt es abmarsch...

trotz der "unvollendeten" tour waren es heute doch ca. 850 höhenmeter bei einer gesamtfahrzeit von 2 1/2 stunden. beeindruckend ist die tour vor allem durch die steilen anfahrten und der tollen ausblicke im oberen bereich :-L)
« Letzte Änderung: 27. Jul 2006 - 22:06 Uhr von kalle »
  • hilfreich

Offline kalle

  • Administrator
  • alpic.Mitglied
  • Beiträge: 4.924
Re: Pfronten (Zollhaus) - Reichenbachtal - Breitenberg
« Antwort #1 am: 30. Jul 2006 - 21:22 Uhr »
...und heute haben nadja und ich den breitenberg von der südseite her angegangen. mit dem rad über pfronten ins engetal und von dort über den forstweg hinauf bis in den sattel zwischen breitenberg (ostlerhütte) und aggenstein.

abfahrt wieder wie gehabt über die hochalphütte, unterhalb der breitenbergbahn hinunter zur grenze (altes zollhaus) und nach hause nach pflach.

ausblick hinüber nach grän

der aggenstein von nordwesten

die abfahrt hat bei nadja taube finger verursacht ;-)
  • hilfreich

Tags:
 





aktuell online
Bilder • 35.853
Themen •   5.439
Beiträge • 49.266


IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
FAQ

(V.14.11) © alpic.net und Autoren 2001 - 2019 nach oben